Maltechnik

Untermalung
Untermalung

Maltechniken

 

Es gibt verschiedene Techniken mit denen Künstler ihre Werke fertigstellen. Jede hat ihre Vor- und Nachteile, entscheidend ist immer, welche Ziele und Effekte man erreichen will, womit man sich als Künstler wohlfühlt beziehungsweise mit welcher Technik der Maler seine Vorstellungen am besten ausdrücken kann.

 

Zu mir, meiner Arbeitsweise, starkem Hang zur Präzision und meinem Ausdruck passt am meisten die Lasurmalerei.

Entgegen der Primamalerei (Farben werden in einem Arbeitsgang aufgetragen), die sehr praktisch ist und schnelle Entscheidungen erfordert, male ich systematisch in mehreren Arbeitsgängen. 

 

Ihre Fotovorlage bearbeite ich digital dahingehend, dass ich bestmögliche Kontrast- und Lichtverhältnisse schaffe. Das Foto übertrage per Hand auf die schon fachmännisch vorbereitete trockene Leinwand, meist mit Hilfe eines auf das Format ausgerechneten Rasters.

 

Zuerst fertige ich eine monochrome (einfärbige) Untermalung, wo ich schon alle Details ausarbeite. Monochrom stimmt nicht ganz, denn nur eine Schwarz-Weiß-Untermalung ist für mich persönlich zu kalt. Schon in dieser Phase verwende ich für dunkle Stellen Braun- und Rottöne. 

 

Dadurch strahlen die Gesichter eine gewisse Grundwärme aus.  Ist diese deckende Schicht trocken, meist nach 6 bis 8 Tagen, kann ich mich den weiteren dünnen halbdeckenden Schichten widmen.

 

Die mit sehr viel Sorgfalt aufgetragenen Lasuren, das Zusammenspiel der verschiedenen Farben im Licht ergeben ein lebendiges, ausdrucksstarkes Portrait. 

 

Ich kopiere nicht einfach Ihre Fotovorlage, vielmehr geht es um die Erfassung der Persönlichkeit des Portraitierten. Mein Ziel ist es, Ihr Bild so zu gestalten, dass es über das reine Abbilden, Kopieren hinausgeht: auch Stimmung und Eigenschaften vermittelt. Je besser die Qualität der Fotovorlage ist, umso besser kann ich das Portrait den erwähnten Gesichtspunkten entsprechend ausarbeiten. Um dies zu vereinfachen, können Sie mir gerne mehrere Fotos in digitaler Form senden.

 

Sobald die Farblasuren trocken sind, kann ich den Schlussfirnis in mehreren dünnen Schichten sorgfältig auftragen. Nachdem diese letzten Schichten auch trocken sind, schicke ich Ihnen ein Foto vom fertigen Bildnis.

 

NeSilva

 office@nesilva.com

  

Tel. AT: +43/660 398 60 67  Tel. HU: +36/70/635 40 78